Weiterbildungscurriculum Anästhesie

Prof. Dr. med. Matthias Menzel besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin.

1. Jahr – Alle haben mal angefangen

  • Individuelle Einarbeitung
  • Einsatz in der Anästhesieambulanz
  • Erlernen von Regional- und Allgemeinanästhesien

2. Jahr – Fit werden für Bereitschaftsdienste

  • Bereitschaftsdienste übernehmen
  • Einsatz in der Notfall- und Polytraumaversorgung
  • Erlernen von Kreißsaal- und Kindernarkosen

3. Jahr – Auf der Intensivstation

  • Drei-Schichtsystem
  • Oberarztsupervision
  • Erlernen von

    • Beatmungs-, Kreislauf-, Nierenersatz-, Hirndruck- sowie Sepsistherapie
    • speziellen invasiven Prozeduren, wie z. B. Diationstracheotomien, Thoraxdrainagen, SPK-Anlage, Gefäßpunktionen
    • spezieller Diagnostik, wie z. B. EKG und Röntgen, Ultraschall, Bronchoskopien, Evozierte Potentiale

4. Jahr – Alles können und Notarzt werden!

  • Einsatz in allen OP-Bereichen
  • Bereitschaftsdienste
  • Fachkunde Rettungsmedizin
  • Einsatz als Notarzt

5. Jahr – Auf den Facharztgipfel!

  • Einsatz in allen Bereichen
  • Externe Hospitationen
  • Prüfungsvorbereitung

Hier steht Ihnen eine Zusammenfassung des Weiterbildungscurriculums sowie das Einarbeitungskonzept der Anästhesie zum Download zur Verfügung:

Weiterbildungscurriculum Anästhesie
Einarbeitungskonzept