Keyvisual

Kinder- und Jugendklinik – Schwerpunkte

Zentrum für Geburts- und Neugeborenenmedizin

  • Intensivmedizinische Betreuung sehr kleiner Frühgeborener und sehr kranker Neugeborener mit allen modernen Behandlungsverfahren

    • z. B. Hochfrequenzoszillationsbeatmung und Hypothermie-Behandlung, Brain-Monitoring

  • Gemeinsam mit der Frauenklinik (Leitender Arzt Prof. Dr. med. Karl Ulrich Petry) anerkannt als Perinatalzentrum Level 1.
  • Intensivmedizinische Betreuung schwerkranker Kinder, z. B. mit Infektionen, chronischen Erkrankungen der Atemwege oder der Atemregulation

Zentrum für Kinder-Hämatologie und -Onkologie

  • Diagnostik und Therapie von gutartigen und bösartigen Erkrankungen des Blutes und des Lymphatischen Systems sowie von Hirntumoren und anderen soliden Tumoren des Kindes- und Jugendalters
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen sowie den jeweiligen Studienleitungen der Gesellschaft für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie (GPHO)

Kinder-Endokrinologie und -Diabetologie

  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der endokrinen Drüsen inkl.:

    • Störungen im Bereich von Hypothalamus und Hypophyse
    • Hypophysenfunktionsdiagnostik
    • Wachstumshormonstimulationstestung
    • Ultraschalluntersuchung der Hormondrüsen
    • Behandlung und strukturierte Schulung von Kindern und ihren Eltern mit Diabetes mellitus

Kinderkardiologie

  • Diagnostik und konservative Therapie von:

    • angeborenen Missbildungen des Herzens und der großen Gefäße
    • anderen Erkrankungen des Kreislaufs
    • Herzrhythmusstörungen

Pädiatrische Nephrologie

  • Diagnostik von Harnabflussbehinderungen (Hydronephrose) und Therapie in Zusammenarbeit mit der Klinik für Urologie
  • Diagnostik und Therapie des Einnässens und aller im Kindesalter vorkommenden Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege (ggf. in Zusammenarbeit mit der Klinik für Urologie)

Neuropädiatrie und Sozialpädiatrisches Zentrum

  • Diagnostik und Therapie von:

    • Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems
    • Entwicklungsstörungen
    • Stoffwechselerkrankungen und degenerativen Erkrankungen des Nervensystems
    • Epilepsie inkl. der dafür notwendigen elektrophysiologischen Untersuchungen (EEG, evozierte Potentiale, BERA, Schlafapnoe-Diagnostik)

  • Enge Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Entwicklungsdiagnostik und Sozialpädiatrie (ZEUS) zur ambulanten Diagnostik und Therapie für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen, die entwicklungsgestört, behindert oder von Behinderung bedroht sind

Pädiatrische Pulmologie

  • Diagnostik und Therapie von

    • Erkrankungen der Atemwege und der Lunge inkl. Lungenfunktionsdiagnostik, Bodyplethysmographie, Bronchoskopie mit broncho-alveolärer Lavage

In Zusammenarbeit mit den Kollegen der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten.

Pädiatrische Gastroenterologie

  • Diagnostik und Therapie von:

    • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
    • Gedeihstörungen
    • chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

  • pH-Metrie, Dünndarmbiopsie, Oesophago-Gastro-Duodenoskopie, Koloskopie

In Zusammenarbeit mit der Medizinischen Klinik II.

Kinder- und Jugendgynäkologie

  • Diagnostik und Therapie von Genitalfehlbildungen und anderen Erkrankungen des Genitales

In Zusammenarbeit mit der Frauenklinik und der Klinik für Urologie.

Ultraschalluntersuchungen

  • Farbdopplerechokardiographie
  • Duplex-Sonographie der großen Gefäße, peripheren Gefäße, der Hirngefäße und Nierenarterien
  • Sonographie:

    • der endokrinen Organe (Schilddrüse, Nebenschildrüsen, Nebennieren)
    • der Nieren und ableitenden Harnwege
    • des inneren Genitales
    • der Abdominalorgane
    • der Thoraxwand
    • der Halsweichteile
    • der Hüftgelenke

  • Sonographie des Gehirns durch die offene Fontanelle

Psychosomatik

  • Diagnostik und Therapie von Kindern mit körperlichen Erkrankungen, deren Ursachen auf seelischen Störungen beruhen oder wesentlich mitbedingt sind oder die zu seelischen Störungen geführt haben

Kontakt

Sekretariat
Manuela Rizzo, Corinna Fricke, Bianca Schuster

Tel. 05361 80-1379
Fax 05361 80-1372
E-Mail

Deutsches Frühgeborenen Netzwerk

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Psychosomatik ist Kooperationspartner im Deutschen Frühgeborenen Netzwerk (GNN). Weitere Informationen finden Sie auf: www.vlbw.de