Keyvisual

Palliativmedizin

Trotz der großen Fortschritte in der Krebstherapie können auch heute nicht alle Patienten geheilt werden.  

Die größte Angst von Menschen mit unheilbaren Erkrankungen ist meist nicht die Angst vor dem Sterben selbst, sondern die Angst davor, in dieser letzten Lebensphase Leiden und Qualen ertragen zu müssen.

Die Palliativmedizin beschäftigt sich mit der letzten Lebensphase eines Menschen. Hier steht nicht mehr die Behandlung des Tumors im Vordergrund, sondern die Linderung von Beschwerden. Der Erhalt einer guten Lebensqualität und das Ermöglichen eines würdevollen Sterbens ist das Ziel.

Die Palliativmedizin umfaßt aber nicht nur die Linderung körperlicher Beschwerden wie Schmerzen oder Luftnot, sondern auch die Behandlung psychischer und seelischer Nöte des Patienten und seiner Angehörigen.

Jeder unserer Patienten hat unterschiedliche Bedürfnisse und braucht daher ein individuelles Behandlungskonzept. Die Umsetzung dieses Behandlungskonzepts erfolgt durch ein Team aus Ärzten, Psychologen, Pflegenden, Physiotherapeuten, Seelsorgern, dem Sozialdienst und weiteren Kooperationspartnern.

Die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause zu sterben. Unser Behandlungsziel ist daher eine optimale Behandlung der belastenden Symptome und nach Erreichen einer körperlichen und seelischen Stabilisierung die Entlassung in die häusliche Umgebung. Wenn eine Betreuung im häuslichen Umfeld des Patienten nicht möglich ist, kann die Betreuung auch in einer Pflegeeinrichtung oder einem Hospiz fortgesetzt werden.

Während Palliativstationen und Hospiz räumlich abgegrenzte Einrichtungen sind, führen wir die Betreuung von Palliativpatienten auf einer offenen Station durch. Wir halten es für wichtig, keine künstliche Grenze zwischen heilbaren und unheilbaren Patienten zu ziehen und ermöglich auf diese Weise einen für beide Seiten wichtigen Austausch.

 

Mit den besten Wünschen,

Ihr Palliativteam 

Kontakt

Sekretariat
Frau Mokry

Tel. 05361 80-1600
Fax 05361 80-1643
E-Mail

Top Mediziner 2015

Top Mediziner 2015

Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie

Anmeldung zum 3-Tage-Basis Kurs an

 Herr Dr. Noormann unter: passt@remove-this.klinikum.wolfsburg.de