Keyvisual

Zentrum für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie – Schwerpunkte

Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Gesamtes Spektrum der Viszeralchirurgie
  • 24-Stunden Notfallversorgung
  • Minimal-invasive Chirurgie bei

    • Bauchwand- und Leistenbrüchen
    • Gallenblase und Gallenwege
    • Divertikulitis
    • Blinddarmentzündungen
    • Dick- und Mastdarmtumoren (Rektum-)
    • Refluxerkrankungen und Zwerchfellbrüchen
    • Chirurgie des krankhaften Übergewichtes
    • chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
    • Veränderungen der Nebenniere
    • Erkrankungen der Leber (Tumore, Metastasen) 

  • operative Behandlung von

    • Erkrankungen der Leber und des Pankreas (Bauchspeicheldrüse)
    • Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse
    • Magen- und Speiseröhrenkrebs

  • Proktologie: Diagnostik und Therapie von Fisteln, Hämorrhoiden, Fissuren, Abszesse, Rektumprolaps, Inkontinenz, Störungen der Beckenbodenfunktion

Vaskuläre und Endovaskuläre Gefäßchirurgie

Die Abteilung für vaskuläre und endovaskuläre Gefäßchirurgie ist als Weiterbildungsstätte für die Weiterbildung von Ärzten in der Fachkompetenz Gefäßchirurgie zugelassen.

  • Gesamtes Spektrum der offenen und minimal-invasiven endovaskulären Gefäßchirurgie
  • Chirurgie der Halsschlagader: Entfernung von Einengungen und Verkalkungen der Halsschlagader als Schlaganfallprophylaxe
  • Chirurgie von Verschlussprozessen an Armschlagadern
  • Minimal-invasive Wiedereröffnung von Einengungen und Verschlüssen der Beckenschlagadern und Beinschlagadern bei Schaufenstererkrankung (Arteriosklerose) mit gegebenfalls Einsetzen von Gefäßstützen (Stents)
  • Bypassverfahren bei Schaufenstererkrankungen (Arteriosklerose) an Bauch- und Beinschlagadern
  • Offene und endovaskuläre Ausschaltung (Aortenstent) von Aussackungen der Gefäßwand (Aneurysmen)
  • Operationen an Venen bei Krampfadererkrankung
  • Interdisziplinäre Behandlung von chronischen Wunden und Beingeschwüren
  • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms