Keyvisual

Aktuelle Presseinfos

09.10.2017

Sozialministerin Cornelia Rundt übergibt Förderbescheid in Höhe von fünf Millionen Euro für den Neubau der Kinderklinik

Der Neubau der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Klinikum Wolfsburg schreitet weiter voran. Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Cornelia Rundt besuchte am Montag, den 9. Oktober, die Baustelle und überreichte den Förderbescheid an Klinikumsdirektor Wilken Köster. Der Förderbescheid in Höhe von fünf Millionen Euro ist Teil der insgesamt sieben Millionen Euro Förderung, die das Land Niedersachsen für den Neubau der Kinderklinik zur Verfügung gestellt hat. Die Baukosten der neuen Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Psychosomatik belaufen sich insgesamt auf mehr als 26,5 Millionen Euro.

06.10.2017

Saunalandschaft im Schwefelbad auch am Sonntag geöffnet

Die Saunalandschaft des Schwefelbades Fallersleben öffnet über die Wintermonate auch am Sonntag. „Wir möchten unseren Saunagästen ein weiteres Angebot über die kalte Jahreszeit schaffen“, so Maren Körber, komm. Abteilungsleiterin des Schwefelbades. Die Sauna ist ab Oktober bis 25. März 2018 jeden Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. In diesem Zuge wird die Sauna am Samstag eine Stunde eher geschlossen. Die neue Öffnungszeit der Saunalandschaft am Samstag ist von 8:30 bis 16:45 Uhr.

04.10.2017

Lions Club Wolfsburg New Generation spendet Babyschlafsäcke

Der Lions Club Wolfsburg hat das Klinikum Wolfsburg und den Förderverein mit einer großzügigen Spende im Gesamtwert von 3.200 € unterstützt. Die Frauenklinik des Klinikums Wolfsburg kann durch die großzügige Unterstützung die Aktion „Schlafsäcke für Neugeborene“ fortführen.

02.10.2017

Ausbildungsstart – Pflegeschule begrüßt 62 neue Azubis im Klinikum Wolfsburg

Die Pflegeschule des Klinikums Wolfsburg begrüßt zwei neue Ausbildungskurse. Im Juli nahmen 30 Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in auf. Anfang September startete ein integrierter Kurs, in dem neben 18 Gesundheits- und Krankenpfleger/innen auch 14 Schüler/innen im Ausbildungsbereich Kinderkrankenpflege ausgebildet werden.

26.09.2017

Lions Club Wolfsburg New Generation spendet Säuglings-Patientensimulator

Der Lions Club Wolfsburg New Generation hat das Klinikum Wolfsburg und den Förderverein mit einer großzügigen Spende im Gesamtwert von 1.800 € unterstützt. Der neue Säuglings-Patientensimulator ist ideal für das Training aller Aspekte der medizinischen Versorgung von Neugeborenen und Säuglingen.

25.09.2017

WOLPHSCREEN erhält den MSD Gesundheitspreis als herausragendes Versorgungsprojekt

Das Pilotprojekt WOLPHSCREEN der Frauenklinik im Klinikum Wolfsburg wurde vom Pharmaunternehmen MSD mit dem gleichnamigen Preis als herausragendes Versorgungsprojekt ausgezeichnet. WOLPHSCREEN wird von Prof. Dr. Karl Ulrich Petry fachlich verantwortet und von den größten Krankenkassen in der Region Wolfsburg, der Audi BKK und der BARMER, unterstützt. Insgesamt bewarben sich 46 Initiativen für den MSD Gesundheitspreis.

07.09.2017

Prof. Stojanovic zum TOP-Mediziner Deutschlands ausgezeichnet

Prof. Dr. Tomislav Stojanovic, Chefarzt der Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Gefäßchirurgie im Klinikum Wolfsburg, ist von der Zeitschrift FOCUS als „Topmediziner 2017 für Gefäßchirurgie“ ausgezeichnet worden. Die FOCUS-Ärzteliste gilt als die renommierteste in Deutschland.

31.08.2017

Informationsveranstaltung zu Hüft-, Schulter- und Knieprothetik

Experten beantworten Fragen rund um Operationen und Reha - Im Rahmen der Wolfsburger Gesundheitsakademie findet am Dienstag, den 5. September um 18:00 Uhr, eine Informationsveranstaltung zum Thema Hüft-, Schulter- und Knieprothetik statt. Die Veranstaltung ist kostenlos und steht allen interessierten Zuhörern offen.

29.08.2017

Cancer Center Wolfsburg erstmals von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert

Das Cancer Center Wolfsburg vereint die Organkrebszentren der Entitäten Brustkrebs, Gynäkologische Tumore, Prostatakrebs und Darmkrebs. Das Cancer Center Wolfsburg wurde nun mit den Schwerpunkten Harnblasen- und Nierenkarzinom sowie dem Kopf-Hals-Tumorzentrum nach den Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) erstzertifiziert. „Damit wird das Ziel, onkologische Patientinnen und Patienten noch besser sektorenübergreifend zu versorgen, gestärkt“, sagt Prof. Dr. med. Karl Ulrich Petry, Leiter des Cancer Center Wolfsburg.