Projektverantwortliche*r Schwerpunkt Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik

 

Bei uns im Klinikum Wolfsburg finden Sie nicht nur 547 Betten in insgesamt 20 Kliniken und Instituten, was Sie vor allem erleben sind mehr als 2.000 Kolleg*innen aus über 45 Nationen, die in professionellen und multinationalen Teams für die Gesundheit unserer Patient*innen sorgen. Das ist das Klinikum Wolfsburg

Dieses Team werden wir weiter verstärken und suchen für unsere Technische Abteilung im Team Neubau und Projekte zum nächst möglichen Zeitpunkt, eine*n

Projektverantwortliche*n (w/m/d)
Schwerpunkt Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik

In der Technischen Abteilung arbeitet ein 40-köpfiges Team gemeinsam für die optimale Versorgung des gesamten Klinikums und des Schwefelbades in Fallersleben. Die bestmögliche Vernetzung von Infrastruktur, Mensch und Maschine ist Ihre Aufgabe.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Sie sind für kleinere bis größere Bauvorhaben im Bereich Neubau, Sanierung oder Umstrukturierung von Räumen, Etagen oder Gebäuden im Klinikum Wolfsburg verantwortlich
  • Abstimmungsgespräche mit dem medizinischen Personal und anderen Abteilungen im Klinikum Wolfsburg
  • In größeren Bauvorhaben arbeiten Sie mit Projektsteuerern, Architektur- und Planungsbüros zusammen und überwachen die Einhaltung der Termin- und Kostenpläne
  • Teilnahme an Bauherren-, Planungs- und Baubesprechungen
  • Begleitung des Vergabeprozesses von Aufträgen an Firmen im Rahmen der VOB
  • Aufstellen von kleineren Planungen und Ausschreibungen
  • Mitwirken bei Sachverständigen Abnahmen, Abnahmen nach VOB und Gewährleitungsverfolgung
  • Prüfung von Dokumentationen von Bauvorhaben
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der Technischen Abteilung

Was bringen Sie mit?

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik oder eine erfolgreiche Qualifikation zur*zum staatlich geprüften Techniker*in Fachrichtung Heizungs-, Sanitär- und Lüftungstechnik oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Position
  • Kenntnisse im Bereich der HOAI, VOB und dem niedersächsischen Vergaberecht
  • Sie sind im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
  • Erfahrung im Krankenhauswesen ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Sicherer Umgang mit den im oben genannten Aufgabengebiet gängigen Softwareanwendungen
  • Selbständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise, ein sicheres und verbindliches Auftreten sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit.

Was können wir für Sie tun?

  • Wir bieten Ihnen eine vielseitige Tätigkeit in unserem fachbereichsübergreifenden, sympathischen Team
  • Sie erhalten die Chance Ihre Ideen und Expertise einzubringen und helfen uns so, neue Herausforderungen zu bewältigen
  • Als Arbeitgeber des öffentlichen Diensts sind wir bekannt für unsere Verlässlichkeit gegenüber unseren Beschäftigten, dazu gehört auch die Vergütung nach Tarif
  • Bei uns im Klinikum Wolfsburg geben wir Ihnen nicht nur das Gefühl etwas Wichtiges zu tun - wir lassen Sie es tun

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-K). In dieser Berufsgruppe sind derzeit überwiegend Männer beschäftigt - Bewerbungen von Menschen eines anderen Geschlechts sind daher besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist teilbar.

Für weitere Informationen und Fragen zur Tätigkeit steht Ihnen unser Technischer Leiter Herr Braune (Tel.: 05361/80-3153; michael.braune@Klinikum.Wolfsburg.de) gern zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte vorzugsweise per E-Mail an die angegebene Adresse schicken. Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie auf unsere Stellenanzeige aufmerksam geworden sind.

Bewerben per E-Mail

Stellenbeschreibung als PDF