Hörgeräteakustiker*in (w/m/d) für die Audiometrie-Diagnostik

Bei uns im Klinikum Wolfsburg finden Sie nicht nur 547 Betten in insgesamt 20 Kliniken und Instituten, was Sie vor allem erleben sind mehr als 2.000 Kolleg*innen aus über 45 Nationen, die in professionellen und multinationalen Teams für die Gesundheit unserer Patient*innen sorgen. Das ist das Klinikum Wolfsburg.

Für die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Hörgeräteakustiker*in (w/m/d)
für die Audiometrie-Diagnostik

Sie übernehmen folgenden Aufgabenbereich:

  • Komplette Audiometrie-Diagnostik - Tonschwellenaudiometrie - Tympanometrie - otoakustische Emissionen - Stapediusreflexprüfungen - Sprachaudiometrie, Hirnstammaudiometrie - kalrosiche Vestibularisprüfungen - Kopf-Impulse-Test - Sturz-Risiko-Analyse
  • Testung und Einstellung von Sprachprozessoren von Cochlea-Implantaten: intraoperativ und in der Nachsorge/Cl-Anpassungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur*zum Hörgeräteakustiker*in oder vergleichbare Berufsausbildung
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, ORBIS)
  • Eine eigenständige, engagierte, strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit sowie ausgeprägte soziale Kompetenz
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-K). In dieser Entgeltgruppe sind derzeit überwiegend Frauen beschäftigt - Bewerbungen von Menschen eines anderen Geschlechts sind daher besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist teilbar.

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Herr Prof. Dr. med. Omid Majdani, gern zur Verfügung (Tel.: 05361/80-1491, E-Mail: hno@klinikum.wolfsburg.de).

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bevorzugt per E-Mail bis zum 11.06.2021 schicken. Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie auf unsere Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind.

Bewerbungsfrist: 11.06.2021

Bewerben per E-Mail

Stellenbeschreibung als PDF