Medizinisch-technische*n Laboratoriumsassistent*in (w/m/d)

Bei uns im Klinikum Wolfsburg finden Sie nicht nur 547 Betten in insgesamt 20 Kliniken und Instituten, was Sie vor allem erleben sind mehr als 2.000 Kolleg*innen aus über 45 Nationen, die in professionellen und multinationalen Teams für die Gesundheit unserer Patient*innen sorgen. Das ist das Klinikum Wolfsburg.

Für unser Institut für Klinische Pathologie suchen wir zum 01.10.2021, zunächst befristet bis zum 31.07.2022, eine*n

Medizinisch-technische*n Laboratoriumsassistent*in (w/m/d)
in Teilzeit 40% (15,4 Std./Woche)

Die Verteilung der Arbeitszeit erfolgt idealerweise auf 2 volle Tage pro Woche (Mo. und Do.)

Zu Ihren Aufgaben gehören alle Tätigkeiten eines modernen Labors für klinische Pathologie mit Schwerpunkt auf Histologie und Zytopathologie und automatisierter Immunhistochemie sowie zukünftig auch automatisierte molekulare Pathologie.

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-K). In dieser Entgeltgruppe sind derzeit überwiegend Frauen beschäftigt - Bewerbungen von Menschen eines anderen Geschlechts sind daher besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für nähere Details zur Tätigkeit sowie für weitere Fragen steht Ihnen der Chefarzt des Instituts für Klinische Pathologie Herr Dr. med. Reinecke-Lüthge (patho@klinikum.wolfsburg.de, Tel.: 05361/80-1780) oder die Leitende MTA Frau Schwab (irina.schwab@klinikum.wolfsburg.de, Tel. 05361/80-1783) gern zur Verfügung.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bis zum 08.08.2021 schicken. Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie auf unsere Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind.

Bewerbungsfrist: 08.08.2021

Bewerben per E-Mail

Stellenbeschreibung als PDF