Kindernotaufnahme K2

Bei uns im Klinikum Wolfsburg finden Sie nicht nur 547 Betten in insgesamt 20 Kliniken und Instituten, was Sie vor allem erleben sind mehr als 2.000 Kolleg*innen aus über 45 Nationen, die in professionellen und multinationalen Teams für die Gesundheit unserer Patient*innen sorgen. Das ist das Klinikum Wolfsburg.

Wir suchen zum nächst möglichen Termin in Vollzeit eine

Teamleitung (w/m/d)
für die Kindernotaufnahme K2

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben möglichst berufliche Erfahrungen in unterschiedlichen Fachbereichen der Pädiatrie.
  • Sie überzeugen mit Ihrer offenen, empathischen und kommunikativen Art und fühlen Sie sich in der Lage für das Team der K2, bestehend aus Pflegefachkräften und Medizinischen Fachangestellten, die fachliche Aufsicht zu übernehmen und Abläufe zu organisieren.
  • Idealerweise haben Sie einen Kurs „Manchester Triage“ absolviert bzw. sehen sie diesen Abschluss für sich als nächsten Karriereschritt.
  • Es liegt Ihnen am Herzen, die Kommunikation zwischen der K2 und den bettenführenden Kinderstationen sowie den unterschiedlichen Berufsgruppen der Kinderklinik zu strukturieren.
  • Sie sind stolz auf unsere gemeinsamen Werte Loyalität, Verlässlichkeit und Respekt und füllen Sie jeden Tag aufs Neue mit Leben.

Wir bieten Ihnen:

  • eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der personell verantwortlichen Stationsleitung der K3, mit der Chefärztin der Kinderklinik und der zuständigen Kliniken-Pflegedienstleitung
  • einen abwechslungsreichen, fachlich und persönlich anspruchsvollen Aufgabenbereich.
  • eine individuelle Einarbeitung.
  • eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung nach TVöD Entgeltgruppe P10 mit den im öffentlichenDienst üblichen Sozialleistungen.

Das Klinikum ist bestrebt, den Männeranteil in dieser Berufsgruppe zu erhöhen. Bewerbungen von Männern sind daher besonders erwünscht. Kenntnisse und Engagement in Fragen der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männer werden erwartet. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für erste Informationen steht Ihnen die Kliniken-Pflegedienstleitung Frau Bigalke unter der Telefonnummer 05361/80-3145 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 05.10.2021 bevorzugt als Mail an folgende Adresse schicken.

Bewerbungsfrist: 05.10.2021

Bewerben per E-Mail

Stellenbeschreibung als PDF