Mitarbeiter*in für die Zentrale Patient*innenaufnahme (w/m/d)


Bei uns im Klinikum Wolfsburg finden Sie nicht nur 547 Betten in insgesamt 20 Kliniken und Instituten, was Sie vor allem erleben sind mehr als 2.000 Kolleg*innen aus über 45 Nationen, die in professionellen und multinationalen Teams für die Gesundheit unserer Patient*innen sorgen. Das ist das Klinikum Wolfsburg

Für unsere Abteilung Finanzen, IT, Formales Organisations- und Patientenmanagement suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt, im Rahmen einer Krankheitsvertretung befristet bis 30.06.2024, eine*n

Mitarbeiter*in (w/m/d)
für die Zentrale Patient*innenaufnahme
in Teilzeit 50% (19,25 Std./Woche)

Die Arbeitszeit verteilt sich auf 5 Tage/Woche (Mo.-Fr.) in der Zeit von 06:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Die Option einer unbefristeten Weiterbeschäftigung im Rahmen der betrieblichen Entwicklung besteht.

Was ist Ihr zukünftiges Aufgabengebiet?

  • Administrative Aufnahme von vorstationären und stationärer Patient*innen sowie Aufnahme im Rahmen ambulanter Operationen
  • Aufklärung der Patient*innen über Inhalt und Bedeutung der Aufnahmeverträge, Wahlleistungsvereinbarungen und Einverständniserklärungen
  • Abschluss von Wahlleistungsvereinbarungen
  • Geldannahme bei Voraus- und Zuzahlungen
  • Nachbearbeitung unvollständiger oder fehlerhafter Aufnahmeunterlagen der dezentralen Aufnahmestellen
  • Mitarbeit bei Geburten- und Sterbefallanzeigen im Rahmen des Personenstandswesens inklusive Abgabe notwendiger Unterlagen für die Ausstellung der Geburts- bzw. Sterbeurkunden
  • Weitere Aufgaben nach Zuweisung durch die Teamleitung

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Beruf bzw. eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im klinischen Umfeld ist wünschenswert
  • Zeitliche Flexibilität von 06:30 Uhr bis 16:00 Uhr (Mo.-Fr.)
  • Fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office und dem Krankenhausinformationssystem Dedalus ORBIS
  • Freundliches, sicheres und kundenorientiertes Auftreten
  • Hohe Verlässlichkeit und Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Englisch- sowie weitere Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-K). In dieser Entgeltgruppe sind derzeit überwiegend Frauen beschäftigt - Bewerbungen von Menschen eines anderen Geschlechts sind daher besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für nähere Details zur Tätigkeit sowie für weitere Fragen steht Ihnen der stellvertretende Abteilungsleiter Herr Till Neuhof (till.neuhof(at)klinikum.wolfsburg.de, Tel. 05361/80-3120) oder der Teamsprecher der Zentralen Patient*innenaufnahme, Herr Marc Krause (marc.krause(at)klinikum.wolfsburg.de, Tel.: 05361/80-3117), gern zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte vorzugsweise per E-Mail bis zum 02.02.2023 an die angegebene Adresse schicken. Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie auf unsere Stellenanzeige aufmerksam geworden sind.

Bewerbungsfrist: 02.02.2023

Bewerben per E-Mail

Stellenbeschreibung als PDF