Teamleitung (w/m/d) Zentrale Verwaltungsdienste - Team B

 

Bei uns im Klinikum Wolfsburg finden Sie nicht nur 547 Betten in insgesamt 20 Kliniken und Instituten, was Sie vor allem erleben sind mehr als 2.000 Kolleg*innen aus über 45 Nationen, die in professionellen und multinationalen Teams für die Gesundheit unserer Patient*innen sorgen. Das ist das Klinikum Wolfsburg

Für unsere Abteilung Finanzen, IT, Formales Organisations- und Patientenmanagement suchen wir zum 01.04.2023, zunächst im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung befristet bis zum 30.09.2024, eine

Teamleitung (w/m/d)
Zentrale Verwaltungsdienste - Team B

Die Option einer unbefristeten Weiterbeschäftigung im Rahmen der weiteren betrieblichen Entwicklungen besteht.

Was ist Ihr zukünftiges Aufgabengebiet?

  • Leitung des Zentralarchivs mit Überwachung und Strukturierung der Archivierung und Digitalisierung von Patientenakten
  • Erarbeitung von neuen Konzepten im Rahmen der Archivierung und Digitalisierung von Patientenakten
  • Bearbeitung von Arzthaftpflichtangelegenheiten und Koordination der Schnittstellen zur Rechtvertretung und dem Versicherer
  • Verwaltung des Personalwohnheims und des angemieteten Wohnraums des Klinikum Wolfsburg an verschiedenen Standorten in der Stadt Wolfsburg
  • Prüfung, Erarbeitung und Erstellung von verschiedensten Verträgen im Rahmen von gewerblichen Mietangelegenheiten im Klinikum
  • Überwachung und Koordination von Fragestellungen der Parkraumbewirtschaftung, der Verkehrssicherung und des Wegeleitsystems
  • Bearbeitung von allgemeinen und übergreifenden Organisationsfragen im Rahmen des Strahlenschutzes und Beauftragtenwesen
  • Vertretung der Teamleitung Zentrale Verwaltungsdienste - Team A

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Betriebswirtschaftliches Studium idealerweise mit Bezug zum Gesundheitswesen
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit
  • Fundierte theoretische und praktische EDV-Kenntnisse mit MS Office
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Kooperationsfähigkeiten und die Bereitschaft zu hohem eigenverantwortlichem Engagement
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-K). In dieser Entgeltgruppe sind derzeit überwiegend Frauen beschäftigt - Bewerbungen von Menschen eines anderen Geschlechts sind daher besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist teilbar.

Für nähere Details zur Tätigkeit sowie für weitere Fragen steht Ihnen unsere stellvertretende Klinikumsdirektorin Frau Stary (katrin.stary@klinikum.wolfsburg.de, Tel.: 05361/80-1797) gern zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte vorzugsweise per E-Mail bis zum 10.02.2023 an die unten aufgeführte Adresse schicken. Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie auf unsere Stellenanzeige aufmerksam geworden sind.

Bewerbungsfrist: 10.02.2023

Bewerben per E-Mail

Stellenbeschreibung als PDF