Keyvisual

Aktuelle Presseinfos

08.07.2019

Klinikum Wolfsburg setzt auf Fortbildung

16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben den Lehrgang zum Praxisanleiter erfolgreich absolviert

04.07.2019

Passione Vespa-Club Wolfsburg e.V. unterstützt die Villa Bunterkund

Der Passione Vespa-Club Wolfsburg e.V. hat 3.200 Euro an die Villa Bunterkund des Klinikums Wolfsburg gespendet.

02.07.2019

Prof. Stojanovic zum TOP-Mediziner Deutschlands ausgezeichnet

Prof. Dr. Tomislav Stojanovic, Chefarzt der Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Gefäßchirurgie im Klinikum Wolfsburg, ist von der Zeitschrift FOCUS bereits zum zweiten Mal als „Topmediziner 2019 für Gefäßchirurgie“ ausgezeichnet worden. Die FOCUS-Ärzteliste gilt als die renommierteste in Deutschland.

27.06.2019

Schwefelbad Fallersleben

Veränderte Öffnungszeiten in den Sommerferien und Erneuerung der Duschen[mehr]

03.06.2019

Schwefelbad Fallersleben über die Pfingstfeiertage geschlossen

Das Schwefelbad Fallersleben bleibt in der Zeit vom 8. Juni bis zum 10. Juni 2019 geschlossen. In dieser Zeit findet kein Babyschwimmen, kein freies Schwimmen und kein Saunabetrieb statt. Ab dem 11. Juni 2019 findet der Betrieb wieder wie gewohnt statt.[mehr]

27.05.2019

Klinikum Wolfsburg und Diakonisches Werk Wolfsburg kooperieren bei Ausbildung

22.05.2019

EDEKA Fechner aus Ehmen spendet gemeinsam mit Kunden 1.600 EURO für die Kinderintensivstation

25.02.2019

Generationswechsel bei den Praxisanleitern im Klinikum Wolfsburg

Martina Daubitz verabschiedet sich nach 12 Jahren in den Ruhestand – Fünf neue Praxisanleiter stehen bereit

14.02.2019

Klinikum Wolfsburg informiert: Freiwilliger Rückruf von Herzschrittmachern der Firma Medtronic

Wolfsburg. Die Firma Medtronic hat einen freiwilligen Produktrückruf für Herzschrittmacher bekannt gegeben. Diese Geräte wurden auch im Klinikum Wolfsburg eingesetzt. Grund für diesen freiwilligen Produktrückruf ist ein Schaltkreisfehler, der in sehr seltenen Fällen und unter bestimmten Voraussetzungen zum Stimulationsverlust und damit zur Ohnmacht führen kann. Die Firma Medtronic entwickelt derzeit ein Software-Update, um diesen Fehler zu korrigieren. Bei etwa 157.000 Menschen weltweit, denen ein Herzschrittmacher aus der betroffenen Produktlinie eingebaut wurde, gibt es vier Fehlermeldungen bei zwei Patienten. Todesfälle sind nicht bekannt.

Kontakt

Klinikum Wolfsburg
Sauerbruchstr. 7
38440 Wolfsburg

Tel. 05361 80-0
Fax 05361 80-1221
E-Mail