Fadenlifting

Fadenlifting

Fadenlifting ist ein innovatives, schonendes Verfahren, welches zur Straffung der Haut - hauptsächlich im Gesicht und am Hals - angewendet wird. Dies erfolgt mithilfe spezieller Fäden, die unter die Haut völlig schmerzfrei eingezogen werden. Diese Fäden bestehen aus Polymilchsäure, einem Stoff, der schon seit Jahren in der Herzchirurgie eingesetzt wird und eine besonders gute Verträglichkeit besitzt.

Die speziellen Fäden, die für das Fadenlifting verwendet werden, besitzen kleine Widerhaken, wodurch sie sich im Unterhautgewebe festsetzen. Dadurch ist es möglich, die Haut behutsam zu straffen. Die Fäden verbleiben an Ort und Stelle und lösen sich im Laufe der Zeit (zwei bis drei Jahre) von selbst auf.

Das Beste daran: Einerseits wird durch den Einstich und den Faden die Neubildung von eigenem Bindegewebe angeregt. Und andererseits hebt der Faden durch seine Struktur und Form erschlafftes Gewebe zusätzlich an. Dadurch regeneriert sich die Haut (fast) von alleine, sie wird straffer und fester. Gleichzeitig verschwinden Falten und Hängebäckchen. Hautverjüngung per Fadenlift einfach und risikoarm. Vor allem bei jüngeren Patienten ist diese Behandlung geeignet. Leichte Erschlaffungen lassen sich einfach und risikoarm beheben. Die Maßnahme kann außerdem mit anderen Fillern kombiniert und so optimiert werden.

Kontakt

Sekretariat
Yvonne Vergé

Tel. 05361 80-1491
Fax 05361 80-1629
E-Mail 

∇  Infopunkt 6, Ebene 6

Terminvergabe

Montag - Freitag von 8 - 16 Uhr
Tel. 05361 80-1492

PRIMO MEDICO Siegel für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, plastische Kopf- und Halschirurgie Wolfsburg - Prof. Dr. med. Omid Majdani

Medizinischer
Spezialist

Ausgezeichnet
für

HNO




Informationen über unsere HNO in weiteren Sprachen


ENGLISCH
FRANZÖSISCH
RUSSISCH
ARABISCH