Frauenmilchbank

Unsere Frauenmilchbank

Hallo liebe Mamis,

wenn Kinder viel zu früh zur Welt kommen oder ein Neugeborenes nach der Geburt schwer erkrankt, benötigen diese Kinder häufig bereits am ersten Lebenstag regelmäßige Mahlzeiten. Die beste Ernährung dieser Kinder ist die Milch der eigenen Mutter. Doch nicht immer ist die (im ausreichenden Maß) vorhanden. Aus medizinischen Gründen sollte bei Frühgeborenen mit einem Gewicht von unter 1500 Gramm zumindest in den ersten 14 Lebenstagen auf das Füttern einer künstlichen Nahrung verzichtet werden.

Im Klinikum Wolfsburg haben wir eine von nur drei Frauenmilchbanken in Niedersachsen eingerichtet. Wenn erforderlich können kleine Frühgeborene in den ersten Tagen bis zum Milcheinschuss der Mutter zusätzlich Spendermilch aus der Frauenmilchbank bekommen. Frauenmilch (und vor allem Muttermilch) ist in der Zusammensetzung einzigartig. Unsere Spenderinnen sind gesundheitlich untersucht, haben selbst einen jungen Säugling und spenden ihre überschüssige Milch unserer Frauenmilchbank.

Milch aus der Frauenmilchbank steht - abhängig von den aktuellen Vorräten - somit anderen Neugeborenen zur Verfügung, diese müssen jedoch Patienten des Klinikum Wolfsburg sein.

Sie haben genügend Muttermilch, um ein weiteres Kind zu ernähren? Sie möchten kleinen Frühgeborenen und Neugeborenen helfen? Spenden Sie gern einen Teil Ihrer Muttermilch und machen Sie andere Kinder damit glücklich. 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten gern Ihre Fragen. 

Das Team der Frauenmilchbank im Klinikum Wolfsburg


Ansprechpartner Foto

Kontakt

Tel.: 05361 80-1399

E-Mail


Kontakt

Frauenmilchbank

Tel.: 05361 80-1399

E-Mail

Sie möchten uns finanziell unterstützen?

Wir freuen uns auch über Ihre Spende unter dieser Kontoverbindung:

IBAN: DE27 2695 1311 0025 6085 71

BIC: NOLADE21GFW 

Verwendungszweck: Spende 3710005