Das Besondere am ZEUS

Zentrum für Entwicklungsdiagnostik und Sozialpädiatrie (ZEUS)

Das Besondere am ZEUS

Was ist das Besondere an der Arbeit eines SPZ?

Sozialpädiatrische Zentren (SPZ) arbeiten interdisziplinär. Das bedeutet, dass in einer Einrichtung verschiedene Berufsgruppen eng in einem Team zusammenarbeiten und sich bei der Diagnostik und Behandlung eines Kindes gut absprechen und koordinieren. Neben einer organmedizinischen Herangehensweise beziehen wir regelmäßig die Familie und ihr Umfeld in die Therapie und Behandlung mit ein. Mit Ihrem Einverständnis schauen wir also auch nach etwaigen familiären Belastungen oder Stress-Faktoren, die möglicherweise auch Auswirkungen auf Ihr Kind und seine Entwicklung haben könnten.

Wir bieten eine Betreuung bis ins Jugendalter an. Und wir versuchen, eng mit anderen ärztlichen und nichtärztlichen Einrichtungen zusammenzuarbeiten, um so etwas wie eine Schnittstelle und koordinativer Lotse für all diese Einrichtungen zu sein, die sich mit Ihrem Kind beschäftigen.
Das sind oft Kindergarten oder Schule; das kann manchmal das Jugendamt sein; manchmal niedergelassene Therapeuten*innen etc. Manchmal sind so viele verschiedene Menschen und Einrichtungen bei einem Kind engagiert, dass es allen Beteiligten schwerfällt, den Überblick zu behalten.

In unserem SPZ arbeiten folgende Berufsgruppen:

  • Kinderärzt*innen
  • Diplom-Psycholog*innen / Psychologische Psychotherapeut*innen
  • Physiotherapeut*innen
  • Ergotherapeut*innen
  • Sprachtherapeut*innen
  • Heilpädagog*innen
  • Kinderkrankenschwestern
  • Sozialarbeiter*innen

Sozialpädiatrie ist keine weitere Spezialdisziplin der Kinderheilkunde, sondern die Umsetzung der Idee, dass über ärztlich-medizinisches Handeln hinaus viele verschiedene Fachgebiete zusammenarbeiten, damit chronisch kranke und körperlich, geistig oder seelisch beeinträchtigte Kinder und Jugendliche ihr Potential besser entwickeln, ihre Teilhabe im Alltag verbessern und einen eigenen, möglichst selbstständigen Weg entsprechend ihrer Persönlichkeit gehen können. Diese Zusammenarbeit versuchen wir innerhalb unseres SPZ umzusetzen. Wir reden mit Ihnen und Ihrem Kind, aber auch viel untereinander im SPZ. Wir versuchen so, unser Aller Fachwissen so gut wie möglich im Interesse Ihres Kindes zu bündeln. Wir wollen dabei auch gerne herausarbeiten, was Ihr Kind alles bereits gut kann und welche Ressourcen es dabeihat.

Kontakt

Klinikum Wolfsburg 
Zentrum für Entwicklungsdiagnostik und Sozialpädiatrie (ZEUS)
Sauerbruchstraße 5a
38440 Wolfsburg

Tel. 05361 80-1389
Fax 05361 80-1421
E-Mail

Sprechzeiten

Mo   8:15 - 11:45 Uhr und 13 - 16 Uhr
Di   8.15 - 10.45 Uhr und 13 - 16 Uhr
Mi   8.15 - 11.45 Uhr und 13 - 16 Uhr
Do   8.15 - 11.45 Uhr und 13 - 16 Uhr
Fr   8.15 - 11.45 Uhr und 13 - 14 Uhr


Hinweis: Jeden ersten Montag und Dienstag im Monat sind wir zu den genannten Zeiten nur eingeschränkt erreichbar!

Anfahrt

So finden Sie zu uns 
∇  Campus Süd

Sekretariat

Frau Briese, Frau da Conceicao, Frau Leihe, Frau Reck, Frau Schmidt, Frau Wiesner

Wir stellen uns vor!

Das ZEUS als Dein Arbeitgeber