Zentrale Notfallaufnahme - Schwerpunkt Unfallchirurgie

Bei uns im Klinikum Wolfsburg finden Sie nicht nur 547 Betten in insgesamt 20 Kliniken und Instituten, was Sie vor allem erleben sind mehr als 2.000 Kolleginnen und Kollegen aus über 45 Nationen, die in professionellen und multinationalen Teams für die Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten sorgen. Das ist das Klinikum Wolfsburg.

Das Team unserer modernen und digitalen Zentralen Notfallaufnahme (ZNA) wollen wir weiter verstärken und suchen daher eine/-n

                               Titular-Oberarzt (m/w/d) 
                       mit Schwerpunkt Unfallchirurgie

In unserer interdisziplinären Notfallaufnahme werden jährlich ca. 38.000 Patienten behandelt, dies geschieht in enger Kooperation mit allen Fachabteilungen des Hauses. Die interdisziplinäre Behandlung der Notfallpatienten ist bei uns Standard. Als zertifiziertes regionales Traumazentrum können wir Schwerverletzte voll umfänglich behandeln, hierzu steht u.a. ein Schockraum mit integriertem CT zur Verfügung. Zur Entlastung der ZNA ist ein Zentrales Bettenmanagement unter fachlicher Leitung der Chefärztin der ZNA im Klinikum etabliert; Patienten werden in unserer direkt angeschlossenen Beobachtungsstation mit sechs Betten bis zur Zuweisung an eine Fachabteilung versorgt. Seit 2015 arbeiten wir in der Dokumentation ausschließlich elektronisch. Wir nehmen außerdem an mehreren multizentrischen, vom Innovationsfond und Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Studien teil und haben somit eine Vorreiterrolle in Deutschland inne.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in einem engagierten und erfahrenen Team
  • Planung, Koordination und Durchführung der notfall- und akutmedizinischen Versorgung der Patienten im Tagesbetrieb (Schwerpunkt: traumatologische Patienten in Absprache mit der fachlich verantwortlichen Klinik für Unfallchirurgie)
  • Supervision und Ausbildung unserer Assistenzärzte sowie Ansprechpartner und persönlicher Tutor für unsere Famulanten und PJ-Studenten
  • Ausbildung der Mediziner von morgen im Rahmen unserer regelmäßig stattfindenden Medical School
  • Mitwirkung bei der Versorgungsforschung in Kooperation mit unseren Projektpartnern

Ihr Potenzial:

  • Sie sind Facharzt (m/w/d) für Unfallchirurgie oder für Orthopädie und Unfallchirurgie und weisen eine breite Erfahrung in der Akuttraumatologie und Notfallmedizin auf
  • Sie sind motiviert sowie verantwortungsbewusst und bewahren auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf
  • Sie haben Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team in der Notfallmedizin
  • Sie haben innovative Ideen für die Weiterentwicklung der Notfallversorgung

Was können Sie von uns erwarten?

  • ein interessantes, dynamisches und kollegiales Arbeitsumfeld
  • einen abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit hohem Maß an Eigenverantwortung
  • persönliche Entwicklungs- und Fördermöglichkeiten (z.B. Zusatzweiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“)
  • Forschungs- und Lehrtätigkeiten als akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hoch-schule Hannover
  • einen verlässlichen Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes
  • ein geregeltes Dienstmodell mit verschiedenen Teilzeitmöglichkeiten sowie Kinderbetreuung in der städtischen KITA auf dem Klinikumsgelände für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 2 (Fachärzte) des Tarifvertrages für Ärztinnen/Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA). Darüber hinaus wird eine Zulage zur Annäherung an ein Oberarztgehalt gezahlt. Die Stelle ist teilbar. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. med. B. Erdmann, Chefärztin unserer ZNA (sekr-zna@remove-this.klinikum.wolfsburg.de, Tel.: 05361/80-2300) gern zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte vorzugsweise per E-Mail an die unten aufgeführte Adresse schicken.

Bewerben per E-Mail

Stellenausschreibung als PDF