Studierende*n (w/m/d) Bachelor of Science - Hebammenwissenschaften

Keyvisual

Allgemeines

Mach das Wunder der Geburt zu Deinem Beruf und begleite eines der schönsten Erlebnisse: einem Menschen auf die Welt zu helfen und damit live dabei zu sein, wenn neues Leben beginnt. Das Studium der Hebammenwissenschaft an den FHM-Standorten Hannover, Bielefeld, Köln und Bamberg bereitet Dich gemeinsam mit dem Klinikum Wolfsburg als Praxispartner auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor. Hebammen*Entbindungspfleger sind Experten für die Lebensabschnitte Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Sie unterstützen fachlich und emotional bei allem, was (werdende) Mütter und ihre Familien in der Vorsorge, bei der Geburt und in der Nachsorge benötigen.

Nächster Ausbildungsbeginn:

01.10.2022

Bewerbungsfrist: wird noch bekannt gegeben


Klinikum Wolfsburg als Praxispartner

Unserer Frauenklinik – Geburtshilfe

  • Mit einer Klinikgröße von 64 Betten begleiten wir jährlich ca.1800 Geburten.
  • Das Leistungsspektrum deckt mit fünf Kreißsälen, Gebärwanne, Sectio-OP und einer Reanimationseinheit das gesamte Spektrum der modernen Geburtshilfe ab
  • Wir sind als „Babyfreundliches Krankenhaus zertifiziert
  • Die Wochenstation und die Elternschule sind in die Klinik integriert
  • Wir sind als Perinatalzentrum Level 1 zugelassen.
  • Sie werden von unserem fachbereichsübergreifenden Team eingearbeitet und können mit einer individuellen Förderung und Karriereplanung rechnen
  • Als Arbeitgeber des öffentlichen Diensts sind wir bekannt für unsere Verlässlichkeit gegenüber unseren Beschäftigten
  • Mit der Möglichkeit der Kinderbetreuung von früh bis spät in der städtischen Kita auf unserem Klinikumsgelände sorgen wir für die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben

 


Ausbildungsverlauf

Es handelt sich um einen Studiengang der Fachhochschule des Mittelstands, Standort Hannover, wo Sie den theoretischen Teil der Ausbildung absolvieren. Den Praxisteil Ihrer Ausbildung erhalten Sie am Klinikum Wolfsburg und in den mit uns kooperierenden hebammengeführten Ausbildungsstätten. 

Das duale Studium Hebammenwissenschaft (B.Sc.) an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) dauert 3 Jahre und 6 Monate und ist in Trimester aufgeteilt (3 Blöcke à 4 Monate pro Jahr). Sie durchlaufen also in 3 Jahren und 6 Monaten Studium insgesamt 11 Trimester. Am Ende eines jeden Trimesters findet eine Klausur- und Prüfungsphase statt. Während Ihres dualen Studiums findet blockweise vom ersten Trimester bis ins zehnte Trimester der theoretische Unterricht an der FHM und die praktische Ausbildungim Klinikum Wolfsburg statt. Die Praxisphasen umfassen jeweils sechseinhalb Wochen pro Trimester und finden in kooperierenden Kliniken und ambulanten, hebammengeleiteten Einrichtungen statt. In den Praxisphasen können Sie Ihr theoretisch erworbenes Wissen im Berufsfeld einer*s Hebamme*Entbindungspflegers anwenden und vertiefen. Im elften Trimester wartet dann die Bachelorphase auf Sie.


Studieninhalte

Spezielle Fachkompetenz

  • Biomedizinische Grundlagen I
  • Biomedizinische Grundlagen II
  • Physiologie und Pathologie der Schwangerschaft I
  • Physiologie und Pathologie der Schwangerschaft II
  • Grundlagen der Krankheitslehre, Diagnostik & Therapie
  • Physiologie und Pathologie der Geburt I
  • Physiologie und Pathologie der Geburt II
  • Physiologie und Pathologie der Wochenbettperiode I
  • Physiologie und Pathologie der Wochenbettperiode II
  • Familie und Frauengesundheit
  • Komplexes Fallverstehen in der Geburtshilfe

Personale & soziale Kompetenz

  • Berufliche Identität und professionelle Beziehungsgestaltung
  • Beratung

Allgemeine Wirtschaftskompetenz

  • Rechtliche und ethische Grundlagen der Geburtshilfe
  • Betriebswirtschaft mit Unternehmensgründung
  • Gesundheitsökonomie und Gesundheitssysteme

Aktivitäts- & Handlungskompetenz

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Empirisches Forschungsprojekt
  • Praxis-Kolloquium
  • Studium in der Praxis I (Klinik)
  • Studium in der Praxis II (ambulante Versorgung)

Berufsperspektiven

Nach dem Studium können die Absolventen/-innen eine Hebammentätigkeit

  • als Freiberufliche Hebamme
  • in ambulanten Einrichtungen, wie z. B. Hebammenpraxen
  • in Geburtshäusern
  • in Krankenhäusern
     

aufnehmen.


Voraussetzungen

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme des Bachelor-Studiums Hebammenwissenschaft an der FHM ist die Hochschul- oder Fachhochschulreife.

Ohne Hochschulzugangsberechtigung ist die Aufnahme des Studiums ebenfalls möglich. Bei Fragen zum Studium ohne Abitur nimm gerne eine persönliche Studienberatung in Anspruch.

Da es sich um ein duales Studium handelt, wird für die Hebammenausbildung ein Ausbildungsplatz zur akademischen Hebammenausbildung bei einem Praxispartner, z.B. dem Klinikum Wolfsburg benötigt.


Ausbildungsvergütung

Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Tarifvertrages für Studierende in ausbildungsintegrierten dualen Studiengängen im öffentlichen Dienst (TVSöD).

Kontakt

Leitende Hebamme
Frau Kathalena Seidel

Tel.: 05361 80-1337
 

Chefärztin der Frauenklinik
Frau PD Dr. M.-D. Keyver-Paik

Tel.: 05361 80-1270