Keyvisual

Schwerpunkte - Vaskuläre und Endovaskuläre Gefäßchirurgie

Vaskuläre und Endovaskuläre Gefäßchirurgie

Die Abteilung für vaskuläre und endovaskuläre Gefäßchirurgie ist als Weiterbildungsstätte für die Weiterbildung von Ärzten in der Fachkompetenz Gefäßchirurgie zugelassen.

  • Gesamtes Spektrum der offenen und minimal-invasiven endovaskulären Gefäßchirurgie
  • Chirurgie der Halsschlagader: Entfernung von Einengungen und Verkalkungen der Halsschlagader als Schlaganfallprophylaxe
  • Chirurgie von Verschlussprozessen an Armschlagadern
  • Minimal-invasive Wiedereröffnung von Einengungen und Verschlüssen der Beckenschlagadern und Beinschlagadern bei Schaufenstererkrankung (Arteriosklerose) mit gegebenfalls Einsetzen von Gefäßstützen (Stents)
  • Bypassverfahren bei Schaufenstererkrankungen (Arteriosklerose) an Bauch- und Beinschlagadern
  • Offene und endovaskuläre Ausschaltung (Aortenstent) von Aussackungen der Gefäßwand (Aneurysmen)
  • Operationen an Venen bei Krampfadererkrankung
  • Interdisziplinäre Behandlung von chronischen Wunden und Beingeschwüren
  • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms

Kontakt

Sekretariat:
Andrea Rudolf und Nicole Toepel

Tel. 05361 80-1588
Fax 05361 80-1689
E-Mail

FOCUS TOP MEDIZINER 2018