Untersuchungsmethoden

Untersuchungsmethoden

Zu den Untersuchungsmethoden gehören die ärztliche Anamneseerhebung, HNO-ärztliche Spiegeluntersuchung und Audiometrie. 

HNO-ärztliche Untersuchungen:

  • Ohrmikroskopie, endoskopische Untersuchung der Nase und des Nasenrachens

  • Subjektive audiometrische Untersuchungen

    • Tonschwellenaudiometrie
    • Sprachaudiometrie
    • Tinnitusbestimmung
    • Promontorilatest
    • Kinderaudiometrie

  • Objektive audiometrische Untersuchungen

    • Tympanometrie
    • Otoakustische Emissionen (Objektive Messung der Hörschnecken-Funktion)
    • Electrocochleographie (Potentiale der Hörschnecke) BERA, Hirnstammaudiometrie (Potentiale des Hirnstammes)
    • CERA, Kortikale, evozierte Reaktionsaudiometrie (Potetial der Großhirnrinde)

Kontakt

Sekretariat
Yvonne Vergé

Tel. 05361 80-1961
Fax 05361 80-1629
E-Mail 

∇  Infopunkt 6, Ebene 6

Terminvergabe

Montag - Freitag von 8 - 16 Uhr
Tel. 05361 80-1492

Informationsveranstaltungen für Patienten

Jeden letzten Montag im Monat bietet die HNO-Klinik eine kostenlose Informationsveranstaltung für Patientinnen und Patienten an. Die Veranstaltungen werden von Ärzten und Funktionsmitarbeitern der Klinik durchgeführt und haben jeden Monat einen anderen Themenschwerpunkt.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig!

Termine:

30. Dezember 2019:  Zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir keinen Vortrag geplant

27. Januar 2020, 17 Uhr: Info-Veranstaltung zum Thema "Eine Hörverbesserung ist auch bei bereits operierten Ohren möglich" in den Konferenzräumen im Klinikum Wolfsburg

Fort-/Weiterbildung