Ausbildung

Keyvisual

Allgemeines

Die generalistische Ausbildung zur*zum Pflegefachfrau*Pflegefachmann (w/m/d) löst seit diesem Jahr die ehemalige Ausbildung in der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege sowie der Altenpflege ab und bezieht sich nun auf die Pflege von Menschen aller Altersgruppen. Somit umfasst die generalistische Ausbildung Inhalte aus der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Altenpflege.

 

Nächster Ausbildungsbeginn:

01. August 2021
01. Oktober 2021

Bewerbungsfrist: 31.01.2021


Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung zur*zum Pflegefachfrau*Pflegefachmann (w/m/d) gliedert sich während der 3 Jahre in Theorie- und Praxisblöcke. Die theoretische Ausbildung findet in der Pflegeschule des Klinikum Wolfsburg statt. Während dieser Zeit sind 2.100 Stunden theoretischer sowie fachpraktischer Unterricht vorgesehen und insgesamt 2.500 Stunden in praktischen Einsätzen.

In der Theorie wird der Unterricht von qualifizierten Lehrkräften, Ärzt*innen sowie externen Fachdozent*innen durchgeführt. Dafür stehen in der Pflegeschule vier Klassenräume, eine Vielzahl an Gruppenarbeitsräumen, zwei Demoräume und ein Skills-Lab-Raum für abwechslungsreiche Lernsituationen zur Verfügung.

Die praktischen Einsätze werden größtenteils in den Fachbereichen des Klinikum Wolfsburg, in Einrichtungen der stationären und ambulanten (Langzeit-)Pflege sowie in den psychiatrischen Einrichtungen in Haldensleben und Königslutter absolviert. In den praktischen Einsätzen erfahren Sie gezielte Anleitungen in ausgewählten Pflegesituationen von speziell weitergebildeten Pflegefachkräften (Praxisanleiter*innen).


Ausbildungsinhalte

Theoretische Ausbildung

Praktische Ausbildung


Ausbildungsvergütung

Sie erhalten pro Kalenderjahr 30 Tage Tarifurlaub.

Die Vergütung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen und wird nach Ausbildungsjahr gestaffelt:

im 1. Ausbildungsjahr 1.140,69 €

im 2. Ausbildungsjahr 1.202,07 €

im 3. Ausbildungsjahr 1.303,38 €

Hinzu kommen Schichtzulagen, Sondervergütungen für Wochenend-, Feiertags- und Nachtdienst nach tariflichen Bestimmungen.


Wohnmöglichkeiten

Im Personalwohnheim stehen für Auszubildende des Klinikums eine begrenzte Anzahl von Einzelzimmern zur Verfügung. In der Regel endet das Mietverhältnis nach einem Jahr. Die Anmietung kann nur durch schriftlichen Antrag erfolgen. Die aktuelle Miete für ein Einzelzimmer beträgt je nach Größe der Zimmer monatlich:

  • für 11,61 m2 = 76,05 Euro
  • für 16,16 m2 = 113,86 Euro

Als Kaution müssen drei Monatsmieten hinterlegt werden.

Ansprechpartnerin für die Unterkünfte: Frau Kirchhoff-Rudorf (Tel.: 05361 80-3033)

Zusätzlich unterstützt Sie die Jugend- und Ausbildungsvertretung bei der Vermittlung von Wohngemeinschaften und Wohnungen im Raum Wolfsburg

Kontakt Pflegeschule

Sekretariat
Heidrun Grabe

Tel.: 05361 80-1597
Fax: 05361 80-1332
E-Mail: pflegeschulen@remove-this.klinikum.wolfsburg.de
Kontaktzeiten: Mo. – Fr., 7:30 – 11:30 Uhr